Historie der Gaststätte René’s Stübchen Lebenslauf des Hauses Ende 1970 - 1986 : Gaststätte zum Schinkenkrug In dieser Zeit begann die Geschichte des Hauses auf der Bochumer Straße 192. Der Wirt dieser Gaststätte schänkte das bekannte Bochumer Fiege Pils aus.  1986 - 1996 : Gaststätte zum Schinkenkrug Der Name der Gaststätte wurde zu dieser Zeit übernommen, jedoch hat  in dieser Zeit der Pächter 5 mal gewechselt. Bei der Übernahme des Namens blieb auch die ausgeschänkte Biersorte gleich. Bis heute hat sich die Gaststätte stets als ordentliches, zufriedenstellendes Lokal erwiesen, indem viele Erinnerungen stecken. Lebenslauf der Gastätte René’s Stübchen 25.04.1997 - heute Eröffnung des bis heute bestehenden Lokals René’s Stübchen. Es änderten sich zu dieser Zeit erstmalig verschiedene Kriterien dieser Gaststätte: - Neuer Wirt: René van Haren - Neuer Name: René’s Stübchen - Neue Biersorten: König Pilsener, Brinkhoff Nr.1, Frankenheim Alt - Komplette Renovierung sowie Neugestaltung der Räumlichkeiten bezüglich der       Atmosphäre und der Dekoration - Eröffnung eines neuen Biergartens Heute können wir auf eine über 40-jährige Gaststättengeschichte zurückblicken, in der viel Freud und Leid des täglichen Lebens Einklang gefunden haben und viele Freundschaften geschlossen wurden.